» Prolog

Auf diesen Seiten erfährst du alles, was du über diese Welt, die neue Region Kurashira und ihre Inseln wissen solltest. Außerdem wirst du auf den folgenden Seiten deinen Charakter entwerfen und dich anmelden können.

Jede Welt hat ihre Geschichte

Vor langer, langer Zeit erschien im Nichts ein Ei. Als dieses schlüpfte, wurde das erste Pokemon geboren.
Arceus erschuf die Galaxien, Sonnenstysteme und so auch unseren Planeten. Doch es verrichtete seine Arbeit nicht allein. Seine ersten Helfer waren Dialga und Palkia, welche Raum und Zeit verkörperten. Später erschuf es Groudon und Kyogre, um Land und Meer formen zu lassen. Doch irgendwann wurde Arceus müde. Doch bevor es in einen tiefen Schlaf viel, schenkte es einem weiteren Pokemon das Leben. Mew, die Mutter aller Pokemon, führte Arceus Werk weiter und erschuf das Leben auf unserem Planeten. Doch auch sie hatte Helfer. Vesprit das fühlende Wesen, Selfe das wissende Wesen und Tobutz das starke Wesen formten an ihrer Seite viele Seelen.
Die Zeit verging, die Welt wuchs und die neu entstandenen Leben mit ihr. Doch irgendwann gerieten Groudon und Kyogre in Streit. Mew versuchte ihn zu schlichten aber es gelang ihr nicht. Erst als Aceus wieder erwachte und einem weiteren Pokemon das Leben schenke, gab es ein Wesen, welches den Streit von Grundon und Kyogre dauerhaft schlichten konnte. So kehrte wieder Frieden in der Welt ein. Nach und nach erschuf Aceus noch weitere Wächter und Helfer, doch dazu an ander Stelle mehr.

und jede Region ihre Legende.

Doch so manche Vergangenheit liegt tief verborgen. Kurashira umfasst mehrere Inseln, welche erst vor kurzem wieder von den Menschen besiedelt wurden. Viele Orte sind noch nicht erkundet, doch durch die Akademie gibt es einen stätigen Fluss von neugierigen Abenteuern. Zusammen mit ihrem Pokemon erkunden die Absolventen nun die neue Region und finden Stück für Stück mehr über ihre Vergangenheit heraus.

» Ankunft auf Akusa

In den letzten Jahren gab es immer wieder Berichte über talentierte Trainer aus der Kurashira Region. Sie alle scheinen ihre Fähigkeiten auf einer Trainer-Akademie erlernt zu haben. Dieses Gerücht weckt natürlich die Neugier vieler und so machen sich Anfänger sowie Veteranen auf, die neue Region zu besuchen.
Aufgrund der Gerüchte treffen nach und nach immer mehr Trainer auf Akusa ein. Auf ihr herrscht ein warmes Klima und ihr höchster Punkt ist ein Vulkan. In der Stadt Kantoris, welche in der südlichen Bucht erbaut wurde, befindet sich die Akademie und ein Hafen. Ein weiterer Hafen befindet sich in Selanta, der Stadt im Norden der Insel. Außerdem gibt es noch ein kleines Dorf, Tobelis, auf dem südlichen Ausläufer. Der Rest der Insel ist wegen der Riffe nicht über das Wasser erreichbar. Auch das Inland ist großeils vom Dschungel überwuchert und erschwert bisher eine gänzliche Erkundung der Insel.
Die Akademie liegt im Nordosten von Kantoris. Ihr Trainingsgelände am Hang des Vulkans umfasst unterschiedliche Höhlen, Felder mit warmen Sand und heiße Quellen. Aber auch ein kleiner See, weite Wiesenflächen und sogar ein Stück des Dschungels gehören dazu. Alles in allem sieht es so aus, als ob hier nicht nur Pokemon trainiert werden können.

Neben Akusa gibt es noch zwei weitere, teilweise bewohnte, Inseln. Doch erst einmal solltest du dich auf deine momentane Umbegung konzentrieren.


Gelesen, weiter